Einbruch und Sicherheit

„Die vermeintliche Trendwende beim Thema Einbruch ist aber eine Illusion“, sagt GDV-Präsident Wolfgang Weiler.

„Damit wir nicht wieder einen Anstieg wie vor zehn Jahren sehen, sind weiterhin alle Anstrengungen notwendig. Das Niveau der Einbruchzahlen bleibt hoch, die Unterschiede zwischen den Bundesländern erheblich.“

Mit über 100.000 Einbrüche pro Jahr schlagen Einbrecher in Deutschland zu. Davon liegt NRW mit über 39.000 Einbrüche sehr weit vorne.

Einbruchzahlen bleiben auf hohem Niveau
Viele Hausbesitzer haben in Sicherheitstechnik investiert, das zeigt die hohe Nachfrage nach staatlichen Fördermitteln bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau. Es zahlt sich aus, es Einbrechern möglichst schwer zu machen: Fast 45 Prozent der Einbruchsversuche werden abgebrochen, etwa wenn die Täter nicht schnell genug reinkommen.

Preiswerter als Nachrüstlösungen ist der systematische und flächendeckende Einbau moderner Sicherheitstechnik zb. beim Einbau neuer Fenster und Türen

Profitieren Sie von unserem fundierten Fachwissen.

Gerne beraten wir Sie unverbindlich in einem persönlichen Gespräch und erstellen Ihnen ein faires Angebot.

Wir freuen uns auf Sie!

OBEN

Privacy Policy Settings